PB040363Baden-Württembergische Waldlaufmeisterschaften 2017
Ötigheim bei Rastatt war am Samstag des ersten Novemberwochenendes Schauplatz der diesjährigen baden-württembergischen Waldlaufmeisterschaften. Bei besten äußeren Bedingungen feierte dort auf dem flachen Rundkurs über 3,45 Kilometer Verena Mikeleit einen hervorragenden dritten Platz in ihrer Altersklasse W40.  Verena konnte das hohe Anfangstempo im gesamten Rennverlauf mitgehen und finishte in 14:07 Minuten mit nur 13 Sekunden Rückstand auf die Zweitplatzierte. Steinheimer Geologenlauf
Auch nasskaltes Novemberwetter mit intensivem Dauerregen konnte Rolf Fischer nicht von einem Start beim diesjährigen Geologenlauf in Steinheim abhalten. Zusammen mit seinen Laufkameraden vom AST Süßen absolvierte er dort den welligen 10km-Rundkurs mit Start und Ziel an der Steinheimer Wentalhalle. Im 284köpfigen Läuferfeld überquerte er nach exakt 56:43 Minuten als 199. / 15. M55 die Ziellinie.

Hohenzollern-Berglauf
Ebenfalls großes Pech mit dem Wetter hatte Reinhold Ehehalt bei seinem Start am 33. Hohenzollern-Berglauf am vergangenen Sonntag. Bei strömendem Dauerregen starteten dort insgesamt 352 Läuferinnen und Läufer vom Weiherstadion in Hechingen in Richtung Hohenzollern. Die 8,1 Kilometerstrecke mit 365 Höhenmetern begann zunächst relativ harmlos mit einer Flachpassage einschließlich einem kurzen steilen Anstieg. Erst ab Kilometer 4 wurde es dann richtig anstrengend – am Ende ging´s in Serpentinen hoch zum Ziel in den Burghof. Reinhold gelang in 43:45 Minuten ein hervorragender dritter Platz in seiner Altersklasse M60.

Foto: Klaas Wegmann, mit freundlicher Genehmigung von der TG Ötigheim.
gymwelt

Aktuell sind 71 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang