Am Ende waren sich alle einig: Platz 5 von 50 gestarteten Mannschaften – das kann sich sehen lassen!
Angefeuert von einer großen mitgereisten Anhängerschaft, verkaufte sich unser Jahrgang 02/03 ausgezeichnet.
Verstärkt durch unsere beiden Jüngsten (2004er) – Leon und Tore, war man zunächst gegen die körperlich robusteren und zum Teil einen Kopf größeren Gegner chancenlos. Trotzdem verlor man unnötig deutlich die Partien gegen Donzdorf (0:4) und Geislingen I (1:7), da einige Chancen nicht genutzt wurden und vermeidbare, individuelle Fehler die Gegner zu Toren einluden.

Besser wurde es gegen Geislingen II (2:2) und im Derby gegen den FC Eislingen II. Der FC hatte bei schön herausgespielten Toren durch Fabse, und Baschdi und einem Hammer von Niklas N. mit 1:3 das Nachsehen.

Da Geislingen I alles in Grund und Boden spielte, hatte man vor dem allerletzten Spiel des Turniers gegen die 1. Mannschaft des FC sogar noch theoretische Chancen auf den 2. Platz.
Jedoch schwanden in diesem Spiel die Kräfte, sicherlich auch bedingt durch die kurzen Pausen von zweimal nur einem Spiel, sodass Eislingen verdient mit 3:0 gewann und sich neben Geislingen für die Bezirksmeisterschaften qualifizierte.

 IMG 2641

Spieler (von hinten links nach vorne): Max Bauer, Niklas Rapp, Sebastian Hald, Niklas Nitschke, Fabian Scafidi, Tore Benson, Niklas Eisele, Leon Hollnaicher und Hannes Dieterle

 

gymwelt

Aktuell sind 18 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang