Eine völlig überflüssige Niederlage kassierte unsere Truppe beim Gastgeber KSG Eislingen. Eine nicht wieder zu erkennende Mannschaft lieferte in Sachen Einstellung, Laufbereitschaft sowie Mannschaftsgeschlossenheit eine desolate Leistung ab. Individuelle Fehler einzelner Spieler führten zum ersten Gegentor in der 13. Minute.

Furios starten die B-Junioren in die Quali-Staffel 5. Mit einem herausragenden 8:3 Sieg fahren die Jungs den ersten Dreier in dieser Spielrunde ein und übernehmen gleich die Tabellenführung. Mit diesem Ergebnis sendet die Mannschaft ein klares Signal an die Gegner - wir nehmen die Herausforderung an gejagt zu werden. 

Früh im Spiel war erkennbar an welcher Stelle der Gegner verwundbar war. Die Abwehr hatte zunehmend Schwierigkeiten die Angriffsmaschine des TSV Ottenbach zu stoppen. Gesamt betrachtet hat die Mannschaft ein taktisch gutes Spiel gezeigt und die Anweisungen des Trainers zum frühen Zeitpunkt in dieser Saison hervorragend umgesetzt. Es war eine tolle Mannschaftsleistung – großes Lob daher an jeden einzelnen Akteur. Ein kleiner Wehrmutstropfen gibt es – die drei Gegentore – diese hätten verhindert werden können.

Unsere Torschützen: Niklas Nitschke (4x), Nico Barth (2x), Noel Crasnich (1x), Marius Raindl (1x)

gymwelt

Aktuell sind 65 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang